Ausgangslage

Der Schweizer Technologie- und Rüstungskonzern RUAG wurde entflochten: die Teile, die für Sicherheitsorganisationen (u.a. Schweizer Armee) tätig sind, wurden von den übrigen, international ausgerichteten Geschäftsbereichen getrennt und in eine neue Gesellschaft überführt. Mit der Entflechtung spezialisierte sich RUAG primär auf die Zusammenarbeit mit der Schweizer Armee. Konkret bedeutet das die Wartung und Instandhaltung der Systeme der Schweizer Armee, um Betrieb und Verfügbarkeit sicherheitsrelevanter Systeme zu gewährleisten.

Ansatz

Zu Beginn wurde gemeinsam mit dem Kunden die intern entwickelte Markenpositionierung mithilfe ergänzender Erkenntnisse aus Stakeholder-Interviews und Workshops finalisiert. Die fertige Positionierung wurde im neuen Marken-Claim „Sicherheit entscheidet“ kommunikativ zusammengefasst und KW43 Branddesign überführte die Strategie in das Corporate Design. Als Folgeschritt wurde auf Basis der Markenstrategie durch Workshops die Employer Value Proposition abgeleitet und für die Arbeitgeberkommunikation Zielgruppenpersonas entwickelt mit entsprechenden relevanten Kernbotschaften. Um die neue Markenstrategie nachhaltig zum Leben zu erwecken und somit die Transformation des Unternehmens voranzutreiben wurden u.a. interne kommunikative Maßnahmen in der Zeit vor dem Launch konzipiert und durchgeführt. Ziel dabei war es über die Marke intern aufzuklären, aber auch Neugierde auf das neue Erscheinungsbild zu erzeugen, dass erst am Launch-Tag den Mitarbeitern und der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Maßnahmen dabei waren u.a. Video-Statements oder Teaser-Formate im Intranet. Für den Markenlaunch wurden zudem Maßnahmen entwickelt inkl. eines Markenfilms, der kurz, aber emotional die Ambition des Unternehmens und die Marke anschaulich erklärt. Auch für die Zeit nach dem Launch wurden konkrete Maßnahmen entwickelt, um die Transformation weiterzuführen. Zusätzlich soll dabei das entwickelte Markenbotschafterprogramm helfen indem Botschafter aus unterschiedlichsten Fachbereichen Mitarbeitern Rede und Antwort stehen.

Ergebnis

Eine starke, emotionale Markenidentität übersetzt in einen modernen Auftritt. Aber vor allem der Beginn einer Unternehmenstransformation ausgelöst durch die Aufteilung des Unternehmens und der Re-Fokussierung auf das Kerngeschäft.